Montag, 20. März 2017

Flawed - Wie perfekt willst du sein (Cecelia Ahern) Rezension

Titel: Flawed, wie perfekt willst du sein

Autorin Cecelia Ahern

Genre: Fantasy/Dystopie

Seiten: 480

Verlag: Fischer

ISBN 978-3-8414-2235-4

Preis: 18,99€



Inhalt/ Klappentext


Celestines Leben scheint perfekt: Sie ist schön, bei allen beliebt und hat einen unglaublich süßen Freund.
Doch dann handelt sie in einem entscheidenden Moment aus dem Bauch heraus. Und bricht damit alle Regeln. Sie könnte im Gefängnis landen oder gebrandmarkt werden – verurteilt als Fehlerhafte. 
Denn Fehler sind in ihrer Welt nicht erlaubt. Nichts geht über die Perfektion. Auch nicht die Menschlichkeit. Jetzt muss sie kämpfen – um ihre eigene Zukunft und um ihre große Liebe
.




Meinung

Dieses Buch macht mir eine Rezension wahrlich nicht einfach. Cecelia Aherns erster All Age Roman siedelt im Dystopie Genre an, vorher schrieb sie vorwiegend Romane für Erwachsene. 
Celestine ist eine mir durchweg sympathische Protagonistin, jedoch hadert man im laufe des Romans immer wieder mit ihr, das ganze ist nämlich aus der ich Perspektive geschrieben und Celestine trifft immer wieder Entscheidungen, welche ich komplett nicht nachvollziehen.
Das störte mich manchmal extrem schwer beim Lesen, denn im Prinzip besteht die Handlung aus einem einzigen Trumph, diesen auszuspielen wird einfach über 400 Seiten hinausgezögert, der Handlung fehlt es praktisch an Stoff. Ich habe mich oft während des Lesens gefragt: " Ist das jetzt wirklich alles? Dieses Bisschen wird jetzt zu einem riesigen Ding aufgebauscht und mehr passiert nicht? Wo ist der Twist?" und ich habe tatsächlich lange auf den Twist gewartet, aber er kam nicht, die eigentliche Handlung ist also sehr dünn und wird künstlich so in die Länge gestreckt, dass sie einem nicht mehr komplett nachvollziehbar vorkommt.

Die Welt in die " Flawed" eingebettet ist, ist die Unsrige mit einem nicht unwesentlichen Unterschied, der Gilde. Die Gilde ist ein Moralgericht, wer sich nicht strafbar gemacht hat, aber trotzdem etwas moralisch verwerfliches getan hat wird von den sogenannten "Whistleblowern" festgenommen und vor Gericht gestellt. Wer für schuldig befunden wird, wird gebrandmarkt und für "fehlerhaft" befunden, dies geht mit einer nicht unerheblichen Beschneidung der Rechte des Fehlerhaften einher.

Es ist ein durchaus interessantes Konzept, die Welt nur um diesen Faktor zu verändern und jedem Leser dürfte klar sein, dass Cecelia Ahern es extra so gemacht hat, damit man den Bezug zur Realität nicht verliert, wenn man über das Buch nachdenkt. Denn "Flawed" kann vor allem dadurch glänzen, dass es denn Leser wirklich hineinzieht in die Gefühle und die sind nicht immer schön, man regt sich zum Beispiel an den Stellen auf, wo die Protagonistin machtlos ist und man fühlt sich schnell selber machtlos, erfüllt mit dem Gefühl auch selbst nichts tun zu können, obwohl es gerecht wäre. Über dieses Buch kann man echt lange nachdenken und über allem steht auch so ein bisschen die Frage. "Könnte mir das auch passieren?"

Das Buch beschäftigt einen sehr, wenn man denn gewillt ist sich auf den Roman und die ernsten Themen, welche dahinter stehen, einzulassen.

Fazit

Flawed kann kaum durch Handlung überzeugen, sondern eher durch das geschickte Einweben einer ernsten Thematik in eine Geschichte rund um ein Mädchen, das ganze passt irgendwie zusammen und lässt einen weiterlesen, Spannung darf man in flawed nicht großartig erwarten, langweilig ist es aber auch nicht.

Flawed erhält von mir 3 von 5 Sternen






Kommentare:

  1. Mir ging es genauso, die Entscheidungen die getroffen wurden waren oft wirklich unlogisch und mir war auch alles etwas zu sehr in die Länge gezogen. Band 2 kenne ich noch nicht, aber ich kann mir vorstellen, dass man die gut zu einem Buch hätte zusammenfassen können.

    AntwortenLöschen
  2. Mir ging es genauso, die Entscheidungen die getroffen wurden waren oft wirklich unlogisch und mir war auch alles etwas zu sehr in die Länge gezogen. Band 2 kenne ich noch nicht, aber ich kann mir vorstellen, dass man die gut zu einem Buch hätte zusammenfassen können.

    AntwortenLöschen
  3. Hallihallo :)

    Bei mir ist der erste Band von Flawed erst vor kurzer Zeit auf meinem SuB gelandet und ich bin schon ziemlich neugierig auf die Geschichte! Schade, dass es dir nicht so gut gefallen hat. Aber ich kann die Kritikpunkte durchaus nachvollziehen ;) Eine wirklich gute Rezension!

    Ich lass mal ganz liebe Grüße da und bleibe sehr gerne als neue Leserin!
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen